index_top
 

 

 

Spital Hörsaal

Auditorium im Spital in Aarau mit 420 Sitzplätzen

 

Das mit 420 Sitzplätzen ausgerüstete Auditorium ermöglicht Life Projektionen von Bild und Ton-Übertragungen aus den vier grössten Operationssälen des Spitals.

 

Die Kamera-, Ton-, Steuerungs- und Intercom-Verbindungen in die Elektro-Unterverteilung des Operations-Traktes, ermöglicht Live Sendungen zu fahren. Mittels der mobilen Broadcast Regie wird aus den verschiedenen Operationssälen direkt produziert. Dies beinhaltet auch die Vorschau- und die Kamera- Regie. Damit wird ein fertiges Bild- und Tonsignal zum Auditorium übertragen. Die technisch, konzeptionelle Gestaltung ist primär für Fachschulungen und Ärzte-Kongresse ausgelegt. Die mediale Infrastruktur ermöglicht neben der Projektion und Beschallung, Aufnahmen- und Wiedergabe, Logging sowie die Archivierung der Bild-, Ton-, und Kontrolldaten.

 

Die mediale Raumsteuerung vernetzt Audio, Video, Projektion und Licht. Damit können Funktionsabläufe durch eine Befehlsfunktion ausgelöst werden. Mittels Touch Panels hat die Bedienung der Technik eine wesentliche Vereinfachung erfahren, was dem Benützer erlaubt, ohne grosse Erklärungen die Anlage bedienen zu können. Die Raumakustik ist konsequent für eine optimale Sprachverständlichkeit ausgelegt. Die elektroakustischen Massnahmen können somit einfach gehalten werden.

 

Je nach Bedarf können Räume dieser Art mit weiteren kommunikativen Mitteln ergänzt werden, wie: Ton- Videokonferenz- oder Abstimmungsanlagen.

 

zurück