.
Private Radio Top covering all Eastern part of Switzerland

 English text

  

TOP Regionalstudios Zürich und St. Gallen

Die TOP Regionalstudios in Zürich und St. Gallen verwenden als Schaltzentrale den bewährten AETA Scoop Reporter II mit dem integrierten Mischpult, um hochqualitatives Audio über PSTN und ISDN zu den TOP Hauptstudios in Winterthur bzw. Wil zu übertragen. Der Entscheid für den AETA Scoop Reporter II wurde nicht zuletzt wegen der grossen Flexibilität gefällt, die dieses Gerät für den nicht immer ganz alltäglichen Einsatz eines Journalisten bietet. Unsere Korrespondenten und Reporter erhalten somit ein Werkzeug mit vielseitigen Übertragungsmöglichkeiten, einfacher Handhabung und kompakten Dimensionen.


TOP Werbung

RADIO TOP will dem Werbe-Kunden einen Vollservice bieten. Es wird von der Produktion bis zur Disposition alles „in-house" realisiert. Somit kann der hohe Audio-Qualitäts- Standard erfüllt werden. J&C; Intersonic hat als Werbeproduktions-Studio ein vollintegrier-tes Digital-System konzipiert. Um die Effizienz und Qualität seiner Arbeit zu steigern, hat der Tontechniker nun die Möglichkeit, Bibliotheken von Soundeffekten und allen Plug In's (integrierte Effekt-Geräte) sowie frei konfigurierbare Mischpulteinstellungen zu speichern. Es wird kein Hardware-Mixer verwendet, sondern ein Human-Interface, welches die Mischpult-Software im Harddisk Recording System Soundscape R.Ed steuert. Über das hausinterne Netzwerk können die fertigen Produktionen in das RCS Radioautomations-System importiert und augenblicklich gesendet werden.


TOP Moderation

In dem TOP Moderations-Studio wird, wie auch im TOP Werbe-Studio, ein Soundscape R.Ed Harddisk Recording System verwendet. Die motivierte Moderationscrew hat nun ein High-Tech-Tool um fetzige Trailer und packende Jingles mit allen nur erdenklichen Soundeffekten zu erstellen.


TOP Logging, Havarie mit Notprogramm

Der Technische Leiter Uli Kohlbrenner gelangte mit folgender Aufgabenstellung an J&C; Intersonic:

Es wird ein vollintegriertes Logging- und Havarie-System gesucht, das wenn möglich auch noch alle vier TOP-Programme umfasst und für alle Programme einen Live-Stream zur hausinternen MP3- Versorgung bietet (es sollen über den Windows Media Player an jedem TOP Arbeitsplatz die vier Programme live abgehört werden können).

Dafür gibt's nur eine Lösung: Zenon-Media, die Nr. 1 im Radioautomations-Business in Mitteleuropa.

Wir können nun 4 Programme (TOP, TOP TWO, Regionalfenster Wil und Frauenfeld) für je 98 Tage bei einer Bandbreite von 12kHz loggen. Gleichzeitig wird die Modulation aller vier Programme überwacht, um bei deren Ausfall eine Reihe verschiedener Aktionen auszulösen, wie z.B. Alarmrelais und e-mail sowie auch das Starten des integrierten Havarie- Players. Dieses System umfasst den Aircheck-Player, welcher das Ausspielen oder das Erstellen von MP3-Dateien der geloggten Sendungen über das hausinterne Netzwerk erlaubt.


On-Air Studio TOP TWO

Das gewählte Produkt Logitek Numix ist das Herzstück des Studio-Neubaus. Dank der kompakten Dimensionen und dem modularen Konzept passt es sich an jede Infrastruktur an. Die TOP TWO-Crew nutzt die vielseitigen Möglichkeiten, um News-Sendungen aber auch Vorproduktionen zu erstellen, während gleichzeitig das Automationssystem (RCS) über das Mischpult On-Air ist.

Herr Kohlbrenner war von Anfang an vom modularen wie auch frei konfigurierbaren System des Logitek Mischpultes gefangen. Es handelt sich nicht nur um ein Mischpult im klassischen Sinn, sondern es beinhaltet auch eine Schaltzentrale mit integrierter Audio- und Schaltmatrix und vielseitigen Steuermöglichkeiten wie zum Beispiel den 27 GPI-Inputs und Outputs und der IP- Technologie der V-MIX Option.

Zu den Steuerungsmöglichkeiten kann auch die Konfigurationssoftware, die sehr User-freundliches Programmieren des Mischpultes erlaubt (Lernphase von ca. 2 Stunden), erwähnt werden. Über frei programmierbare Schalter wird bei RADIO TOP das Burli Inc. News-System vom Logitek Pult aus gesteuert.

Für zukünftige Anwendungen kann dank der offenen Struktur jederzeit das System erweitert werden. Logitek bietet die Möglichkeit, über ein High Speed 1GB-Netzwerk mehrere Pulte zu linken, welche die Audio- und Routing-Informationen übertragen.


Interview

(UK: Uli Kohlbrenner, BV: Beat Vontobel, RADIO TOP; MS: Marc Straehl, J&C; Intersonic)
MS: Was waren die Gründe, dass die Projekt-Leitung von RADIO TOP, die Firma J&C; Intersonic AG als System-Integrator wählte?
UK: Es sind vor allem die gewählten Technologien im Zusammenspiel mit dem Know- how des J&C; Intersonic Teams, das uns überzeugte
MS: Auf was wurde bei der Projektierung grossen Wert gelegt?
BV: Wir als Radiomacher sind vor allem an funktionsorientierter Technik interessiert, die uns das Leben erleichtert.
UK: J&C; Intersonic hat für uns die geeignetesten Werkzeuge um modernes und effizientes Radio zu produzieren.
MS: War der Aspekt des Designs bei der Projektierung eingeplant?
UK: Für mich war dies ausserordentlich wichtig bei der Planung und Gestaltung des Studios TOP TWO. So konnte auf üppige Konstruktionen im Bereich der Studio-Tische verzichtet werden. Beim Logitek Numix benötigt man kein Monitor Top Board, somit hat der DJ auch sitzend die optimale Arbeitsposition.
MS: Vielen Dank für die interessanten Kommentare.

top of page top of page

News | Company | Products | Projects | Contact | Jobs | Application / Service | Links | Site-Map
.