index_top
 

 

 

Dynamo Studio – eine analoge Lösung, Mitten in Zürich!

 

Analoge Regiepulte haben für qualitativ hochstehende Produktionen noch lange ihre Daseinsberechtigung, trotz der laufenden Digitalisierung professioneller Audiotechnik. Urs Hirscher hat sich deshalb für das analoge Mischpult OKTAGON von D&R entschieden. Ein guter Entschied wie sich zeigt. Nicht nur die wesentlichen Verbesserungen der neuen Konsole wie: Umfangreiche Filtermöglichkeiten, breites Frequenzspektrum (bis 100kHz), Automatisierung aller Regler, keine Latenz, eine flexibles Signalverteilung und damit die Einbindung aller Zuspiel- und Aufnahmegeräte hatte zur Folge, dass eine schnelle und kostengünstige Lösung gefunden wurde die das Studio mit einem Schlag wesentlich aufgewertet hat. Da die meisten vertauten Arbeitsabläufe bestehen bleiben können reichte es, dass Mittel für Zusatzwünsche übrig geblieben sind. So wurde gleich der Drum Booth mit einem grösseren Fenster ausgestattet und kleinere akustische Verbesserungen angebracht. Das Sound Scape System aufgerüstet und in Mikrophone investiert. Bei Dynamo stehen alle Möglichkeiten offen. Von der Mehrkanal Bandmaschine der digitalen Workstation, DAT und Offenwickel .25inch Band – was das Herz begehrt

zurück