index_top
 

 

 

Weitere Informationen:

www.soundperformancelab.com

 

Kultube

Stereo Röhrenkompressor

Stereokompressor mit eigens entwickelten, diskreten VCAs. Dekompressor-Funktion, regelbarer Röhren-Ausgang für Sounds von neutral bis vintage.

Der Kultube ist ein äußerst vielseitiger Kompressor mit umfangreichen Schalt- und Regelmöglichkeiten, die bei allen kompressortypischen Anwendungen keine Wünsche offen lassen. Angefangen vom Aufwerten des Einzel- oder Summensignals im „Midi-Studio“ bis hin zum Surround-Mastering mit mehreren gekoppelten Geräten sind alle Aufgaben in höchster Qualität lösbar.

Ausstattung
Stereokompressor mit diskret aufgebauten Class A Gain-Zellen
„Progressive Time Control“: Zuschaltbare Optimierung der Attack- und Release-Zeiten in Abhängigkeit vom Eingangssignal
Regelbare Röhrensättigung mit Ausgangspegelanpassung
Soft- und Hard-Knee-Charakteristik wählbar
Einzigartiger Dekompressionsmodus
Großes VU-Meter
Side-Chain-Eingänge auf der Front schaltbar
Master/Slave-Modus für Mehrkanalbetrieb
Optionen: 24/96 AD/DA-Wandler, Lundahl-Ein- und Ausgangsübertrager

Ideal für ...
Einzelsignal- oder Summenbearbeitung in Recording & Mastering
Stereo- und Mehrkanal-/Surround-Bearbeitungen
Einbindung in Digitalumgebungen
Druck und Lautheit ohne Nebeneffekte (mind. zehnmal schnellere Regelung als PlugIns)


Technische Daten

Frequenzbereich: 10 Hz-100 kHz (100 kHz = -3 dB)
Gleichtaktunterdrückung: 1 kHz: >75 dB / 10 kHz: >65 dB (bei 0 dBu)
THD & N: >83 dB (bei 0 dBu)
Rauschen: (A-bewertet) 90 dBu
Eingangsimpedanz: Line: 20 kOhm
Max. Eingangspegel: Line: +22 dBu
Max. Ausgangspegel: XLR/Klinke: +24 dBu
Ausgangsimpedanz: < 50 Ohm

Maße:
Standard-EIA-19-Zoll/2HE-Gehäuse, 482 x 88 x 210 mm,

Gewicht 4,3 kg

 

zurück