index_top
 

 

 

Weitere Informationen:

www.mecastep.fi

Brochüre (1.4 M-Byte)

 

Mecasamp 21

Analoges Redakteursmischpult, für mobilen und stationären Einsatz, mit Telefonanschaltgerät und

USB steht für "Universal Serial Bus" (Universeller Serieller Bus) und ist ein Industrie-Standard, um periphere Geräte an den Computer anzuschließen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Schnittstellen hat USB eine gute Performance und bietet zudem den großen Vorteil, dass Peripheriegeräte während des Betriebes des Computers ein- und ausgesteckt werden können. Man spricht hier von "hot-plug" und "hot-unplug". Ein weiterer Vorteil ist, dass 5-Volt Versorgungsspannung auf dem Bus liegen ("bus power"). Viele USB-Geräte kommen daher ohne separate Stromversorgung aus. Man hat nur noch ein Kabel, das USB-Kabel.

USB-Option

Der kompakte und leichte Redakteursmischer ist die einfachste, praktischste und professionellste Lösung für einen kleinen Schnittplatz. Dieser kann stationär oder durch die kompakten Abmessungen (kein 19“ Basisgerät vorhanden) und das Gewicht (ca. 1 kg) auch mobil sein. Das Gerät ist speziell auf diese Applikation hin entwickelt worden, und dadurch ist es möglich eine übersichtliche Oberfläche zu präsentieren. Dies reduziert die Einarbeitungszeit erheblich und verschafft dem Anwender ein Erfolgserlebnis.

Fader 1 – Mikrofon-Eingang

Fader 2 – Line 1/Line 2 (umschaltbar)

Fader 3 – Telefon

 

Eingang Line 2:

Line 2 ist konfigurierbar für unsymmetrische Signale

 

Abhören, Vorhören:

Zur Kontrolle sind Lautsprecher- und Kopfhörerausgänge (mit Verstärker) und Lautstärkeregler vorgesehen. Zwischen beiden kann über die Oberfläche umgeschaltet werden. Bei offenem Mikrofon-Weg, wird der Lautsprecher automatisch stummgeschaltet.

Als Abhörsignale kann zwischen dem PGM und einem externen Eingang umgeschaltet werden.

Aufnahmeweg (PGM):

Der Hauptausgang ist mit einem Limiter ausgerüstet, um die nachfolgenden Geräte vor Übersteuerung zu schützen.

 

Telefon:

Der Mecastep21 hat ein Telefonanschaltgerät für analoge Telefonleitungen bereits integriert. Dies wird zwischen dem analogen Telefon (wählen und klingeln) und der TAE-Buchse angeschlossen. Intern kann zwischen einer N-1 und den internen Quellen ein Signal per Jumper gewählt werden.

 

USB steht für "Universal Serial Bus" (Universeller Serieller Bus) und ist ein Industrie-Standard, um periphere Geräte an den Computer anzuschließen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Schnittstellen hat USB eine gute Performance und bietet zudem den großen Vorteil, dass Peripheriegeräte während des Betriebes des Computers ein- und ausgesteckt werden können. Man spricht hier von "hot-plug" und "hot-unplug". Ein weiterer Vorteil ist, dass 5-Volt Versorgungsspannung auf dem Bus liegen ("bus power"). Viele USB-Geräte kommen daher ohne separate Stromversorgung aus. Man hat nur noch ein Kabel, das USB-Kabel.

USB-Option:

Das Gerät bietet direkt eine

USB steht für "Universal Serial Bus" (Universeller Serieller Bus) und ist ein Industrie-Standard, um periphere Geräte an den Computer anzuschließen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Schnittstellen hat USB eine gute Performance und bietet zudem den großen Vorteil, dass Peripheriegeräte während des Betriebes des Computers ein- und ausgesteckt werden können. Man spricht hier von "hot-plug" und "hot-unplug". Ein weiterer Vorteil ist, dass 5-Volt Versorgungsspannung auf dem Bus liegen ("bus power"). Viele USB-Geräte kommen daher ohne separate Stromversorgung aus. Man hat nur noch ein Kabel, das USB-Kabel.

USB-Schnittstelle zum Anschluß an einen PC und verringert die Verkabelung enorm. Als Treiber wird ein Standard Windows™-Treiber genutzt, daher entfällt eine Software-Installation.

Das Aufnahme-Signal im PC ist die PGM-Summe. Zur Wiedergabe werden die Eingänge EXT A (links) und EXT B(rechts) genutzt.

Verkabelung:

Um die Abmessungen kompakt zu halten, sind auf der Rückseite SUB-D-Stecker angeordnet. Auflösungen für alle Schnittstellen sind erhältlich, auf Anfrage auch in unterschiedlichen Längen.


Technische Daten:

Microphone input:

Input type balanced

Input impedance > 2 k

Equivalent input noise - 124 dBu (20Hz - 20 kHz)

Gain range + 10 dB to +70 dB

Frequency response 0,5 dB (20 Hz- 20 kHz)

Line input

Input type balanced

Input impedance > 10 k

Signal-to-noise ratio > 100 dB

Nominal input level + 6 dBu

Gain range 10 dB

Frequency response 0,5 dB (20 Hz- 20 kHz)

Interchannel phase < 1 deg

 

Telephone hybrid

Connection type standard 2-wire interface

Sidetone attenuation > 30 dB

 

Main output

Output type balanced

Output impedance < 40

Nominal output level + 6 dBu

Maximum output level + 23 dBu

Total harmonic distortion < 0,005 %

 

Speaker output

Output type balanced

Output impedance < 40

Nominal output level + 6 dBu

Maximum output level + 23 dBu

 

Headphone output

Output type unbalanced

Output impedance < 150

Maximum output level + 23 dBu

 

Values are typical and subject to change without prior notice.